Weiterbildung
Wagenmeister:in

Sie interessieren sich für einen technischen Beruf im Eisenbahnwesen? Ihre Arbeit zeichnet sich durch Sorgfalt und Zuverlässigkeit aus? Dann starten Sie mit der Wagenmeister:in-Weiterbildung und übernehmen Sie Verantwortung für die Einsatzbereitschaft von Güterzügen im Eisenbahnverkehr!

Ran an die Güterwagen und auf geht’s in eine krisensichere, berufliche Zukunft als Wagenmeister:in bei der Eisenbahnfachschule Rhein & Ruhr!

Berufsbild

Was machen Wagenmeister:innen?

Der Berufsalltag von Wagenmeister:innen ist geprägt von verantwortungsvollen und vor allem technischen Aufgaben. Sie untersuchen Güterwagen und Güterzüge auf ihre Betriebssicherheit und Verkehrstauglichkeit, führen Bremsproben durch und begutachten Radsätze. 

Bei der allgemeinen und spezifischen Kontrolle von Eisenbahnfahrzeugen beachten Wagenmeister:innen stets die Vorschriften und Bestimmungen nach geltendem Regelwerk. Ist ein Güterwagen defekt, sorgen sie dafür, dass der Wagen aussetzt und repariert wird. Mithilfe von speziellen Werkzeugen können sie kleine Mängel sofort und eigenständig beheben.

Es handelt sich um einen Job mit vielversprechenden Zukunftsaussichten, denn in der Eisenbahnverkehrsbranche werden dringend ausgebildete Fachkräfte gesucht.

Unabhängig vom Alter und egal, ob Sie arbeitssuchend sind oder sich in einer festen Anstellung befinden, unsere Umschulung ist für jede:n gemacht. Auch Quereinsteiger:innen sind bei uns herzlich willkommen!

Kriterien

Was müssen Sie mitbringen?

Prinzipiell kann jeder an der Weiterbildung zum:zur Wagenmeister:in im Quereinstieg teilnehmen. Wichtig ist, dass Sie verantwortungsbewusst, motiviert, zuverlässig und lernbereit sind. Außerdem sollten Sie bereit zu Schicht- und Wochenenddiensten sein, da diese essentieller Bestandteil von Eisenbahnberufen sind.


Trifft all das auf Sie zu, müssen Sie lediglich folgende formalen Kriterien erfüllen:

Inhalte und Dauer

Was wird gelernt?

Im Quereinstieg sind Sie bereits nach 9 Monaten Wagenmeister:in. Unsere Fachdozent:innen machen Sie sowohl mit der Theorie als auch mit der Praxis vertraut und bereiten Sie so optimal auf Ihren zukünftigen Beruf vor.

Theorie

Praxis

Wagentechnik (Stufe 3)

Wagentechnik (Stufe 4)

Abschlüsse

Welche Qualifikationen erlangen Sie?

Im Laufe der Weiterbildung erwerben Sie wichtige Abschlüsse, die Sie für Ihren zukünftigen Job qualifizieren:

Finanzierung

Wer trägt die Kosten?

Die Umschulung hat Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich über die Kostenübernahme (z. B. Bildungsgutschein) bei Ihrem zuständigen Kostenträger und erfragen Sie dort die Finanzierungsmöglichkeiten.

Beispiele für Kostenträger:

Benefits

Wovon profitieren Sie?

Währenddessen

Danach

Bielefeld

in Planung

Düsseldorf

in Planung

Krefeld

in Planung

Duisburg

in Planung

Köln

in Planung

Wuppertal

in Planung

Mönchengladbach

in Planung

Dortmund

in Planung