Prüfungsvorbereitung für
die Zusatzbescheinigung
Anlage 6 & 7 TfV

Sie möchten Triebfahrzeugführer:in werden, Ihnen fehlt aber noch die letzte wichtige Prüfung für die Zusatzbescheinigung nach Anlage 6/7 TfV? Dann haben wir den idealen Kurs für Sie!

Wir bieten den Prüfungsvorbereitungskurs für die Zusatzbescheinigung Anlage 6/7 TfV für alle an, die sich mit ihren bisher erworbenen Qualifikation in der Eisenbahnbranche weiterentwickeln wollen. Darüber hinaus ist der Kurs für diejenigen geeignet, die die Prüfung im ersten Anlauf nicht bestanden haben.

Auch Teilnehmer:innen von anderen Bildungsträgern sind bei uns herzlich willkommen.


Besuchen Sie jetzt den Prüfungsvorbereitungskurs für die Zusatzbescheinigung nach Anlage 6/7 TfV bei der Eisenbahnfachschule Rhein & Ruhr, werden Sie Lokführer:in und lassen Sie Ihren Traum wahr werden!

Kursbeschreibung

Was steckt hinter dem Kurs?

Ohne die bestandene Prüfung zur Anlage 6/7 TfV, auch Zusatzbescheinigung genannt, dürfen Sie als Triebfahrzeugführer:in oder Lokrangierführer:in kein Triebfahrzeug führen.
In einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung werden alle notwendigen fahrzeug- und infrastrukturbezogenen Fachkenntnisse hierfür abgefragt.

Während des Vorbereitungskurses zur Zusatzbescheinigung Anlage 6/7 lernen Sie alle prüfungsrelevanten Themen der Eisenbahn und werden intensiv vorbereitet. Unsere Fachdozent:innen stehen Ihnen jederzeit – sowohl während als auch nach dem Unterricht – bei all Ihren Fragen zur Verfügung.

Zusätzlich zum regulären Intensivunterricht haben Sie täglich die Möglichkeit, Nachhilfeunterricht in Anspruch zu nehmen und somit weitere Unterstützung zu erhalten. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Ziel.

Es handelt sich um einen Job mit vielversprechenden Zukunftsaussichten, denn in der Eisenbahnverkehrsbranche werden dringend ausgebildete Fachkräfte gesucht.

Zielgruppe

An wen richtet sich der Kurs?

Der Prüfungsvorbereitungskurs ist für alle geeignet, die die Zusatzbescheinigung nach Anlage 6/7 erwerben möchten.

Egal, ob als Erst-Anwärter:in oder Wiederholer:in – bei uns hat jede:r die Chance, die Prüfung zu absolvieren.

Kriterien

as müssen Sie mitbringen?

Prinzipiell kann jede Person an dem Prüfungsvorbereitungskurs teilnehmen. Wichtig ist, dass Sie verantwortungsbewusst, motiviert, zuverlässig und lernbereit sind.

Trifft all das auf Sie zu, müssen Sie lediglich folgende formalen Kriterien erfüllen:

Inhalte und Dauer

Was wird gelernt?

Der Vorbereitungskurs auf die Prüfung zur Zusatzbescheinigung nach Anlage 6/7 TfV dauert bis zu 6 Monate, kann aber je nach individueller Lernleistung auch schneller absolviert werden.

Der Kurs gliedert sich dabei in 6 Wochen Betriebsdienst sowie einer anschließenden 2-wöchigen Vorbereitung auf die Prüfung nach Anlage 6/7 TfV. Im Anschluss folgen Praxisfahrten auf dem Lokfahrsimulator sowie im Streckendienst, sodass Sie insgesamt zuverlässig auf Ihren zukünftigen Beruf vorbereitet werden.

Theorie

Praxis

Nutzen

Was bringt Ihnen der Kurs?

In diesem Kurs bereiten wir Sie intensiv auf Ihre Wiederholungsprüfung zur Zusatzbescheinigung nach Anlage 6/7 TfV vor. Wir geben Ihnen ein umfangreiches Wissen in Bezug auf den Eisenbahnverkehr mit auf den Weg und zeigen Ihnen neue Karriereperspektiven in einer zukunftssicheren Branche auf.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem beruflichen Neu- oder Wiedereinstieg und verhelfen Ihnen im zweiten Anlauf zu Ihrem Traumjob im Eisenbahnverkehrswesen.

Finanzierung

Wer trägt die Kosten?

Die Umschulung hat Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich über die Kostenübernahme (z. B. Bildungsgutschein) bei Ihrem zuständigen Kostenträger und erfragen Sie dort die Finanzierungsmöglichkeiten.

Beispiele für Kostenträger:

Benefits

Wovon profitieren Sie?

Bielefeld

24.10.2022

Düsseldorf

21.11.2022

Krefeld

24.10.2022

Duisburg

31.10.2022
21.11.2022

Köln

17.10.2022
07.11.2022

Wuppertal

24.10.2022

Mönchengladbach

21.11.2022

Dortmund

10.10.2022
12.12.2022